Notice: wpdb::prepare wurde fehlerhaft aufgerufen. Die Abfrage enthält nicht die korrekte Anzahl von Platzhaltern (2) für die Anzahl der übergebenen Argumente (3). Weitere Informationen: Debugging in WordPress (engl.) (Diese Meldung wurde in Version 4.8.3 hinzugefügt.) in /var/www/rkd/htdocs/wp-includes/functions.php on line 4041 Purina Middle East - Roman Klis Design
zu Nestlé Middle East

PURINA MIDDLE EAST, FANCY FEAST – Herausforderung:

Der Anspruch an Roman Klis Design war es, praktikable und benutzerfreundliche Designs für Purina Fancy Feast und Royale „shelf ready trays“ (SRT) zu entwickeln.

Bisher wurden die Dosen einzeln aufeinander gestapelt verkauft, was die Navigation am PET-Regal logischerweise nicht gerade erleichterte. Folglich war es wichtig die Katzenliebhaber mit einer intelligenten Lösung schnell und sicher zu der Sorte zu führen, die Ihr Liebling bevorzugt.

Außerdem galt es Marktanteile von Sheba, dem Marktführer für Katzenfutter zu übernehmen.

STRATEGIE/UMSETZUNG:

Da es zwei verschiedene Bereiche – eine weiße Standard- und die schwarze Premium-Range gibt, war es wichtig, diese in der Designansprache deutlich von einander zu unterscheiden. Während die weiße Standardversion mit einer Katze als Keyvisual versehen wurde, kommt die schwarze in einem etwas edleren, zurückhaltenderen Look mit goldener Heißfolienprägung daher.

Eine große Abbildung des Inhalts war dem Kunden sehr wichtig, um die unterschiedlichen appetitlichen Sorten klar zu kommunizieren. Außerdem wurde eine starke Sortendifferenzierung mittels unterschiedlicher Farbbänder gewählt, die von Tray zu Tray ineinander übergehen, um so die schnelle Navigation im Regal zu erleichtern.

Die Silhouette des Katzenportraits wurde geschickt in der Stanzform aufgenommen. Der 3D-Effekt des Katzenkopfes erhöht die Wahrnehmung des Katzenfutters im Regal wesentlich und stärkt so den Abverkauf.

Hauptziel war es eine schnellere Kaufentscheidung zugunsten von Purina gegenüber Sheba zu erreichen.

ERGEBNIS:

Mit den neuen „shelf ready trays“ kann der Kunde schnell und einfach seine bevorzugte Sorte finden und gleich ein ganzes Tray ansatt mehrerer Einzeldosen mitnehmen.

Die Katze wird als nun als ebenbürtiges Keyvisual neben Sheba im Supermarktregal wahrgenommen.

Die Verkaufszahlen stiegen um etwa 18%!

PURINA MIDDLE EAST, FANCY FEAST – POINT OF SALE:

Die fortlaufenden Designfronten bilden einen starken Markenblock im Regal und trennen die beiden Produktfamilien trotzdem deutlich.

Der Gesamtauftritt am POS wirkt aufgeräumter und wertiger. Durch die größere Präsenz der Multitrays werden die Kaufentscheidung signifikant gesteigert und damit Marktanteile von Sheba übernommen.

Nach oben