Notice: wpdb::prepare wurde fehlerhaft aufgerufen. Die Abfrage enthält nicht die korrekte Anzahl von Platzhaltern (2) für die Anzahl der übergebenen Argumente (3). Weitere Informationen: Debugging in WordPress (engl.) (Diese Meldung wurde in Version 4.8.3 hinzugefügt.) in /var/www/rkd/htdocs/wp-includes/functions.php on line 4041 Findus - Roman Klis Design
zu Nestlé Schweiz

FINDUS

PASTA GRATINS-RELAUNCH – HERAUSFORDERUNG:

Die FINDUS Pasta Gratins-Range umfasst neun Artikel mit 8 Rezepturen von Tiefkühlfertiggerichten. Das alte Design funktionierte nicht mehr – warum?

  • Zu viele Elemente/Ebenen auf der Packung enthalten, zudem erfüllt die Subbrand keinen Zweck und bietet keinen Mehrwert
  • Die Marke FINDUS befindet sich optisch zu sehr im Hintergrund
  • Die Produktbezeichnung und Typographie sind nicht prägnant genug
  • Die Produktabbildungen sind zu wenig frisch, zu wenig „hausgemacht“ und die Fotoauffassung ist „in die Jahre gekommen“

FAZIT: Die Packungen müssen emotionaler und moderner werden sowie klar kommunizieren: Pastagerichte von Findus schmecken natürlicher, sind wie hausgemacht und frischer als die Pastagerichte der Konkurrenz.

STRATEGIE/UMSETZUNG:

Inspiration der neuen, InHouse bei Roman Klis Design geshooteten Foodabbildungen war der Stil der australischen Food-Editorin Donna Hay: Stylisch, trendig, aber: Nicht akkurat, sondern sehr natürlich. Zusätzlich erfolgte eine Aufwertung der Produkte durch ausgewählte Accessoires.

Nach einer ausführlichen Packungs-Analyse mittels RKD Strategic Brand Building® ergeben sich für die Kaufentscheidung am POS folgende Informationen: Aufmerksam geworden durch appetitliche Abbildungen (oder Verkaufsaktionen im Markt), entscheidet sich der Shopper am Regal für die Sorte – eindeutiger Impulskauf!

Übersetzt für das Design lautet das Frontpanel-Ranking:
1. Appetite Appeal
2. Sorte
3. Marke
4. Frische Pasta
5. Natürlichkeit

ERGEBNIS:

Roman Klis Design setzte seine strategische Empfehlung nach dem Pitch-Gewinn in die Tat um: Setzen von klaren Prioritäten auf der Verpackung – eindeutige Definition des USP/Mehrwert – Leckere, appetitliche Abbildung in stimmungsvoller Inszenierung mit hohem Weißanteil – Wahl einer dynamische Perspektive.

Um die Sortendifferenzierung zu stärken wird die Betonung auf die vergrößerte Produktbezeichnung „verdure“ gelegt.

Die Auslobungen der USPs bekommen einen prominenten Platz im oberen rechten Bereich der Verpackung.

Die Foodabbildung steht im Vordergrund. Die einzelnen Schichten sind klar zu erkennen.

Der Teller ist auf einem weiß lackierten, leicht verwitterten Tisch platziert. Im Hintergrund ist eine Pastamaschine mit rohem Teig zu erkennen, welches den Haupt-USP „Mit frisch gemachtem Teig“ eindeutig visualisiert.

FINDUS CI

Unsere Marken

Nach oben