zu Nestlé Türkei

Nestlé Chocolate Turkey:

Für das türkische Volk markiert das Jahr 1927 den Beginn einer großen Leidenschaft: der Leidenschaft für Schokolade! Als erster Hersteller baut Nestlé 1927 eine Schokoladenfabrik in dem Land, das so süße Köstlichkeiten wie Baklava hervorgebracht hat.

Obwohl auch die lokalen Schokoladenhersteller in den vergangenen Jahren stetig Marktanteile gewonnen haben, steht der Markenname „Nestlé“ im türkischen Volk buchstäblich für Schokolade.

Grund genug für Nestlé, dieser Geschichte eine spezielle Verpackung der Tafelschokoladen zu widmen, die gegenüber den lokalen und den internationalen Wettbewerbern die historische Vorrangstellung der Marke visuell im Regal erlebbar macht.

Strategie/Umsetzung:

Die horizontale rote Welle setzt sich im Regal von Packung zu Packung fort und bildet so einen (hervorstechenden) prominenten Markenblock gegen den Wettbewerb.

Ein Paradebeispiel für relevantes Storytelling auf der Verpackungsvorderseite, das sowohl die Konsumenten anspricht, als auch die Marke Nestlé in ihrer Position als Schokoladenmarke stärkt.

Nach oben