Alpirsbacher Klosterbräu

Im Schwarzwald ist vielleicht die Zeit stehen geblieben. Aber noch nie ein Bier. Gutes Essen und gepflegte Gastlichkeit schätzt man im Schwarzwald sehr. Es überrascht daher nicht, dass Alpirsbacher Klosterbräu für jeden Geschmack ein eigenes Bier braut. Von den Klassikern wie Spezial und Pils, über die jungen Wilden wie der „Kleine Mönch“ bis hin zu einer breiten Palette von alkoholfreien Brauspezialitäten wie beispielsweise einem naturtrüben Radler ganz ohne Alkohol.

Die Biere schmecken deshalb so gut, weil die erfahrenen Braumeister sorgfältig über die Einhaltung der traditionellen Rezepturen wachen. Sie nutzen nur den besten Hopfen, ausgesuchtes Malz, einen edlen Hefestamm und eines der besten Brauwasser der Welt. Es gelangt noch heute, genau wie zu Gründerzeiten, unbehandelt direkt von der Quelle ins Sudhaus.

Branche
FMCG
FMCG
FMCG
FMCG
FMCG
FMCG
FMCG
FMCG
FMCG
FMCG
FMCG
FMCG
Serviceleitungen

Packaging-Design

No items found.

Brauukunst und traditionsbewusstes Design reichen sich die Hand

Durch demografische und soziokulturelle Einflüsse hat sich das Konsumverhalten der Deutschen nachhaltig verändert und Brauereien hatten mit einem rückläufigen Bierkonsum zu kämpfen. Die Forderung nach mehr Authentizität, Regionalität und handwerklicher Braukunst gepaart mit einem wachsenden Gesundheitsbewusstsein beeinflussten entscheidend die Nachfrage – auch die tief im Schwarzwald verwurzelte Traditionsmarke Alpirsbacher Klosterbräu bekam dies zu spüren.

Zielgerichtetes Storytelling innerhalb des Produktportfolios

Nach einer Neusegmentierung des Produktportfolios der Vollsortimentsbrauerei, hat RKD jeder Produktrange eine klare Rolle und Geschichte zugewiesen, sowie die visuelle Markenidentität verdichtet und in eine neue Designsprache überführt.

No items found.
No items found.

Natürliche und illustrative Designelemente

No items found.
No items found.
No items found.
Ergebnis

RKD griff auf die Markengeschichte von „Glück, frisch gebraut“ und die Verortung im Schwarzwald als inhaltliche Orientierung zurück und interpretierte die visuellen Markendesignelemente auf Marken-, Segment- und Produktebene neu. Eine hochwertige Etikettenverarbeitung gepaart mit natürlichen und illustrativen Designelementen unterstreichen den Ursprung der Marke und betonen gleichzeitig die Handwerkskunst sowie das regionale Erbe von Alpirsbacher Klosterbräu.
Innovationen wie "Kleiner Mönch" und "Schwarzwald Michel" haben neue Impulse gesetzt und auch Millennials haben die Produktvorteile der legendären "Klosterrange" und der klassischen Biersortimente wiederentdeckt.

Alpirsbacher Klosterbräu hat sich im wahrsten Sinne erfolgreich „frisch gebraut“: Die Marke überzeugt die nächsten Generationen an Bierkonsumenten und erzielt enormes Wachstum für alle Produktreihen.

Awards and Recognition
No items found.

The future of design Mehr Projekte

zur Übersicht

Our Work

Reset Filter
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.